fbpx

Schreiben firma vorstellen Muster

Im Software-Engineering ist ein Entwurfsmuster eine allgemeine wiederholbare Lösung für ein häufig auftretendes Problem im Softwaredesign. Ein Entwurfsmuster ist kein fertiges Design, das direkt in Code umgewandelt werden kann. Es ist eine Beschreibung oder Vorlage, wie man ein Problem löst, das in vielen verschiedenen Situationen verwendet werden kann. Ich ließ einen ehemaligen Studenten zu mir sagen: “Wenn Sie die Hälfte der Amazon Web Service Rechenzentren auf dem Planeten herausnehmen würden, würde die Welt aufhören.” Das ist wahrscheinlich wahr. Skynet muss uns nicht sprengen. Alles, was Skynet tun muss, ist, die Cloud für ein paar Tage zu nehmen und wir alle hungern. Also, Sie haben Recht. Die Erkennung von Lehrmustern ist überraschend schwierig, wenn die Schüler nicht wissen, was es vor der aktuellen Online-Welt gab. Referenzen: sourcemaking.com/design_patterns sourcemaking.com/design_patterns/singleton Bei diesen Entwurfsmustern dreht sich alles um die Klassen- und Objektzusammensetzung. Strukturelle Klassenerstellungsmuster verwenden Vererbung, um Schnittstellen zu erstellen. Strukturelle Objektmuster definieren Möglichkeiten zum Komponieren von Objekten, um neue Funktionen zu erhalten. Die heutigen Technologiegiganten wie Uber und Google sind erfolgreich, weil sie nach gängiger Meinung etwas Neues und Innovatives auf den Markt gebracht haben.

Aber Wharton Professor für Operationen, Informationen und Entscheidungen Eric K. Clemons findet das zu einfach. Muster wiederholen sich im Laufe der Geschichte, und man kann Einblicke in die neuen Geschäftsmodelle von heute in den erfolgreichsten Unternehmen von einst finden, sagt er. Das war so ein großes Abenteuer. Große Männer schreiben Memoiren. Ich bin kein großartiger Mann. Aber ich würde sagen, große Abenteuer verdienen auch eine Erinnerung. So denke ich an dieses Buch. Ich halte dies für einen großen Abenteurer, der über die Entstehung der neuen Wirtschaft schreibt und einen Strategieleitfaden für uns alle schreibt. Designmuster können den Entwicklungsprozess beschleunigen, indem sie erprobte, bewährte Entwicklungsparadigmen bereitstellen. Effektives Softwaredesign erfordert die Berücksichtigung von Problemen, die möglicherweise erst später in der Implementierung sichtbar werden.

Die Wiederverwendung von Entwurfsmustern hilft, subtile Probleme zu vermeiden, die große Probleme verursachen können, und verbessert die Lesbarkeit von Code für Programmierer und Architekten, die mit den Mustern vertraut sind. Einige Autoren behaupten, dass sich Designmuster nicht wesentlich von anderen Formen der Abstraktion unterscheiden und dass die Verwendung neuer Terminologie (von der Architekturgemeinschaft entlehnt) zur Beschreibung bestehender Phänomene im Bereich der Programmierung unnötig ist. Das Model-View-Controller-Paradigma wird als Beispiel für ein “Muster” anpriest, das dem Konzept der “Designmuster” um mehrere Jahre vorausgeht.